Menü
Leichtathletik: Der Sindelfinger Kugelstoßer will sich von den Widrigkeiten, die der Wechsel von der Jugend- zur Juniorenklasse mit sich bringt, nicht aufhalten lassen

Simon Bayer hat die 18 Meter fest im Blick

Von unserer Mitarbeiterin Saskia Drechsel

Auch die Rahmenbedingungen müssen stimmen, um sich im Sport weiter steigern zu können. Und an einem entscheidenden Punkt stehen in jedem Jahr viele Athleten. Sie haben ihren Schulabschluss in der Hand und müssen nun über die berufliche und sportliche Zukunft entscheiden. Denn viele Studiengänge oder Ausbildungsberufe sind nur schwer mit dem Sport vereinbar, von dem man später aber auch nicht leben kann.

Hinzu kommt: Nach dem Abitur rutschen viele Athleten gerade in die Juniorenklasse. Bei den Leichtathleten ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0