Menü
Eklat bei der Grundsatzaussprache zum Haushalt 2016/2017 um die Personalwirtschaft im Rathaus

Sindelfinger Marktplatz-Tiefgarage: „Sanierung ohne Wenn und Aber“

Von Peter Bausch
Der Sindelfinger Marktplatz am Dienstagabend nach der Grundsatzaussprache im Gemeinderat: Die marode Tiefgarage ist eine tickende Zeitbombe für die Finanzen der Stadt, die derzeit noch in hellem Licht strahlen.  Bild: P. Bausch

Der Sindelfinger Marktplatz am Dienstagabend nach der Grundsatzaussprache im Gemeinderat: Die marode Tiefgarage ist eine tickende Zeitbombe für die Finanzen der Stadt, die derzeit noch in hellem Licht strahlen. Bild: P. Bausch

So ausführlich hat Sindelfingens Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer noch nie in seiner bald 15-jährigen Amtszeit Stellung zur Grundsatzaussprache über den Haushalt bezogen. Dabei stellte der Rathauschef einen Grundkonsens in den „wesentlichen Fragen“ fest. Auslöser für den Eklat waren die Stellungnahmen von Andreas Schneider-Dölker (SPD) und Andreas Knapp (FDP) zur Personalpolitik im Rathaus unter der Führung von Bernd Vöhringer. Einigkeit besteht darin, die Marktplatz-Tiefgarage so schnell wie ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0