12.02.2020

Böblingen: Einbrecher in der Achalmstraße unterwegs

Zwischen Sonntag 12 Uhr und Dienstag 11.45 Uhr trieb ein noch unbekannter Täter in der Achalmstraße in Böblingen sein Unwesen. Nachdem der Unbekannte zunächst versucht hatte, die Kellertür eines Wohnhauses aufzubrechen, ihm dies jedoch nicht gelungen war, riss er ein Schutzgitter aus der Verankerung. Das dahinterliegende Fenster hebelte der Einbrecher anschließend auf und verschaffte sich so Zutritt in den Keller des Hauses. Über den Keller konnte er sich ebenfalls Zutritt in die benachbarte Doppelhaushälfte verschaffen. Beide Haushälften wurden durch den Täter durchsucht. Vermutlich fiel ihm jedoch nichts Stehlenswertes in die Hände. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Telefon 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.