Von unserem Mitarbeiter Matthias Staber · 15.11.2019

Der Streit um die Fernwärmepreise ist beigelegt

Böblingen: Erfolgreiche Mediation / Senkung der Preise um im Schnitt zehn Prozent

Hier werden Nägel mit Köpfen gemacht (von links): Gerd Hertle (Stadtwerke-Geschäftsführer), Alfred Kappenstein (Stadtwerke-Geschäftsführer), Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz, Ulrich Priebe (IG Fernwärme), Peter Aue (IG Fernwärme) und Mediator Prof. Bernd Nolte unterschreiben das Ergebnis des Mediationsverfahrens, mit dem der vier Jahre lang schwelende Streit um die Böblinger Fernwärme-Preise beigelegt wurde. Bild: Staber

Im Streit um die Fernwärme-Preise haben sich die beiden Konfliktparteien, Stadtwerke Böblingen auf der einen und Interessengemeinschaft Fernwärme auf der anderen Seite, per Mediationsverfahren geeinigt. Rückwirkend ab dem 1. August 2015 sinken die Fernwärmepreise um im Schnitt zehn Prozent, mit einer Preisgarantie bis Ende 2023.

Dieser Artikel ist Teil unserer Inhalte

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Jetzt anmelden

testen

14 Tage kostenlos

 

Jetzt bestellen

check alle Artikel auf szbz.de

check SZ/BZ E-Paper

check alle Online-Magazine

lesen

20,90€ /Monat

Für Neukunden

4,20€ /Monat

Für Print-Abonnenten

Jetzt bestellen

check alle Artikel auf szbz.de

check SZ/BZ E-Paper

check alle Online-Magazine

check monatlich kündbar