18.10.2019

Ein Schwer- und ein Leichtverletzter nach Unfall

Sindelfingen/Dagersheim

Einen Schwer- und einen Leichtverletzten forderte am Freitagmorgen gegen 7 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Kreuzung der Landstraße 1183 - Calwer Straße - und der Kreisstraße 1066 bei Dagersheim-Nord. Ein 54-jähriger Citroen-Fahrer fuhr auf der Kreisstraße aus Dagersheim in Richtung Kreuzung, und ein 42-jähriger Ford-Fahrer kam aus Richtung Sindelfingen und fuhr auf der Landstraße in Richtung Dagersheim. An der Kreuzung, an der der Verkehr durch eine Ampel geregelt wird, kam es zum Zusammenstoß. Der 54-jährige Citroen-Fahrer wurde dabei schwer verletzt und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Im zweiten Fahrzeug kam der Fahrer mit dem Schrecken davon, jedoch verletzte sich der 21-jährige Beifahrer leicht. Am Citroen entstand ein Sachschaden von etwa 6000 Euro und am Ford von etwa 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zeugen des Unfalls und der Ampelphasen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion, Telefon 0711 / 6869-0, zu melden. (Bild: SDMG / Dettenmeyer).