Von unserem Redakteur 
Hansjörg Jung · 07.04.2021

Geflügelpest: Alarm im Sperrbezirk

Kreis Böblingen: Zwei Wochen nach dem Ausbruch der Geflügelpest in zwei Kuppinger Betrieben herrscht gedämpfte Zuversicht bei den Veterinären / Weitere Untersuchungen bislang negativ

  • Noch keine Entwarnung: Innerhalb des Sperrbezirks muss geflügel noch im Stall gehalten werden.

  • Außerhalb des Sperrbezirks dürfen die Hühner auch im Freiland scharren. Bilder: jung

Mit einem blauen Auge scheinen die Geflügelhalter im Kreis Böblingen davongekommen zu sein. Außer in den beiden Kuppinger Betrieben ist in den letzten beiden Wochen kein Fall von Geflügelpest mehr aufgetreten. Und nach den bisherigen Untersuchungen herrscht bei Kreisveterinär Dr. Wilhelm Hornauer „verhaltener Optimismus“, dass es dabei bleibt.

Jetzt anmelden und weiterlesen

szbz+ GRATIS TESTEN

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Jetzt anmelden

6,90€ / Monat

 

check szbz+ Artikel

check monatlich kündbar

20,90€ / Monat

4,20€ / Monat für Print-Abonnenten

check szbz+ Artikel

check SZ/BZ E-Paper

check SZ/BZ Vorabend E-Paper

check alle Online-Magazine

check monatlich kündbar