Sindelfingen: Unverständnis und Diskussionen nach Schmierereien am Stiftsgymnasium

Hakenkreuze an der „Schule ohne Rassismus“

Seit letztem Schuljahr ist das Stiftsgymnasium eine „Schule ohne Rassismus“ und macht dies mit einer Kunstaktion an einer Wand im Schulhof auch deutlich. Diese Wand wurde am Freitagabend mit Hakenkreuzschmierereien und anderen Symbolen verunstaltet.

Von unserer Mitarbeiterin Annette Nüßle

Dienstag, 26. März 2019, 05:00 Uhr
Artikel vorlesen
Exklusiv für Abonnenten
Nach den Hakenkreuz-Schmierereien am Sindelfinger Stiftsgymnasium besteht in den oberen Klassenstufen Diskussionsbedarf. Bild: Nüßle