Sindelfingen: Am 14. Juli 1995 wurde Brigitta Jacobi erstochen, jetzt verhaftet die Polizei einen 69-Jährigen in einem Hamburger Schrebergarten

Kripo löst fast 25 Jahre alten Mordfall

Fast 25 Jahre lang blieb der Mord an Brigitta Jacobi ein Rätsel. Die Kriminalpolizei Böblingen hat dieses jetzt offensichtlich geknackt. Am Mittwoch verhaftete die Polizei in Hamburg einen 
69-Jährigen, der die damals 35-Jährige in der Tilsiter Straße erstochen haben soll. Der Mann saß bereits wegen eines anderen Tötungsdelikts und einer Erpressung im Gefängnis.

Von unserem Redakteur 
Jürgen Wegner

Freitag, 14. Februar 2020, 05:59 Uhr
Artikel vorlesen
Exklusiv für Abonnenten
Polizisten durchkämmen nach dem Mord an Brigitta Jacobi den Bereich um den Tatort.Bild: Stampe/A