Von Philipp Hamann 
und Jürgen Wegner · 26.11.2020

Ramba-Zamba – Diego ganz nah im Ramada

Fußball: Der Maichinger Helmut Ulrich läuft durch den Vordereingang des Sindelfinger Hotels zu Maradona, Mauro Viviani und Rosario Bologna gehen im Entengang einer Luxus-Karosse nach

  • Helmut Ulrich (links) und ein unbekannter Fan mit der Fußball-Lichtgestalt Diego Armando Maradona vor 31 Jahren im Ramada-Hotel. Bild: z

Der am Mittwoch verstorbene Fußball-Weltstar Diego Maradona hat auch in Sindelfingen Spuren hinterlassen. Vor dem Rückspiel des entscheidenenden UEFA-Cup-Finale beim VfB Stuttgart stieg der Argentinier mit seinem SSC Neapel im Ramada-Hotel ab. Der Maichinger Helmut Ulrich und die beiden Sindelfinger Mauro Viviani und Rosario Bologna waren mittendrin.

Jetzt anmelden und weiterlesen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Jetzt anmelden

6,90€ / Monat

 

check szbz+ Artikel

check monatlich kündbar

20,90€ / Monat

4,20€ / Monat für Print-Abonnenten

check szbz+ Artikel

check SZ/BZ E-Paper

check SZ/BZ Vorabend E-Paper

check alle Online-Magazine

check monatlich kündbar