Stefan Mayr-Uhlmann · 28.11.2020

Wie Fritz Walter der Front entging – und später Weltmeister wurde

Fußball im Zweiten Weltkrieg

  • Die Nationalelf (Klingler links, Walter 4. von links) zeigt vor dem „Länderkampf“ gegen die Schweiz am 18. Oktober 1942 den Hitlergruß.

  • August Klingler im Nationaldress: Der Stürmer gilt Anfang der 40er Jahre als eines der hoffnungsvollsten deutschen Talente.

  • „Bester Deutscher gegen Schweden“: Der „Fußball“ würdigt den Torschützen Klingler auf seinem Titelblatt.

  • Hochzeit in Uniform: Im Sommer 1942 heiratet Klingler seine Erna.

Der spätere Weltmeister Fritz Walter entgeht der Front, August Klingler hat nicht so viel Glück – auch wenn Nationaltrainer Sepp Herberger alles versucht, den Stürmer aus Karlsruhe davor zu bewahren.

Jetzt anmelden und weiterlesen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Jetzt anmelden

6,90€ / Monat

 

check szbz+ Artikel

check monatlich kündbar

20,90€ / Monat

4,20€ / Monat für Print-Abonnenten

check szbz+ Artikel

check SZ/BZ E-Paper

check SZ/BZ Vorabend E-Paper

check alle Online-Magazine

check monatlich kündbar