Menü
Von Freitag bis Sonntag

Vom Handwerkermarkt bis zum Autosalon: Hier ist der SZ/BZ-Feschtlesfahrplan für den Kreis Böblingen

Auch Wochen ohne Feiertag neigen sich irgendwann dem Ende zu. Dennoch hat die Langeweile keine Chance, denn hier kommt unser Feschtlesfahrplan voller Tipps und Ideen für die kommenden Tage.

Von Roman Steiner

Kreis Böblingen. Auch Wochen ohne Feiertag neigen sich irgendwann dem Ende zu. Dennoch hat die Langeweile keine Chance, denn hier kommt unsere Übersicht voller Tipps und Ideen für die kommenden Tage.

Freitag

Der fünfte bundesweite Digitaltag am Freitag von 13.30 bis 16.30 Uhr bringt Menschen jeden Alters zusammen, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten. Unter dem Motto „Wir sind dabei“ bietet das Jugendforschungszentrum in Sindelfingen Informationen und einen Austausch zu folgenden drei Themen an. Wo? Jugendforschungszentrum Sindelfingen Gottlieb-Daimler Schule, GDS2, Gebäude F, Labor F1. Es bestehen kostenlose Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage der GDS2. Der Eintritt ist frei.

Der Böblinger Stadtteilarbeitskreis (AK) Diezenhalde lädt am Freitag ab 16 Uhr zum Stadtteilfest rund um das Stadtteilzentrum in der Freiburger Allee 44 ein. Ein buntes Kinderprogramm und abwechslungsreiche Bühnendarbietungen gibt es zwischen 16.15 und 19 Uhr. Das Programm im Einzelnen gibt es auch online unter: www.boeblingen.de/akdiezenhalde

Am Freitag findet der fünfte bundesweite Digitaltag statt. Die Stadtbibliothek Sindelfingen nimmt dies zum Anlass, um von 18.30 bis 21.30 Uhr zu einem kostenlosen Programm für die ganze Familie einzuladen. Vorab findet um 18 Uhr ein Bilderbuchkino für Kinder ab 3 Jahren statt. Das Highlight des Abends ist die einzigartige Licht- und Tonshow von Fabian Krause, bei der die Bibliothek in spektakuläre Farben und Klänge getaucht wird. Zwischen den Regalen darf wie gewohnt gestöbert und auch ausgeliehen werden.

Mit dem Stück „Mädchenmeute“ bringt Regisseur und Theaterpädagoge Tobias Ballnus mit den neun Darstellerinnen und drei Darstellern im Alter von 13 bis 18 Jahren der Gruppe Theaterjugendclub der Kunstschule Böblingen (DAT – Dance – Art – Theater) eine atmosphärisch dichte Coming-of-Age-Geschichte auf die Bühne des Städtischen Feierraums. Die drei letzten Aufführungen sind am Freitag (20 Uhr), Samstag (19 Uhr) und Sonntag (20 Uhr) zu erleben. Weitere Informationen unter www.kunstschule-boeblingen.de im Internet.

Die Mineraltherme Böblingen lädt für Freitag zur nächsten „Langen Therme-Nacht“ ein. Das heißt: Baden, saunieren, relaxen, schlemmen und stimmungsvolle Live-Musik hören bis Mitternacht. Anjel Ferry, ein langjähriger musikalischer Begleiter und Freund der Mineraltherme, spielt an diesem Abend eigene Interpretationen unvergessener Songs und Chansons. Alle Badegäste sind eingeladen, an diesem Abend die Mineraltherme nach Lust und Laune bis 22 Uhr zu genießen. Für diese Veranstaltung wird kein zusätzlicher Eintritt verlangt. Die Auftritte beginnen gegen 20 Uhr und enden gegen 23 Uhr. Zusätzlich zu diesem akustischen Highlight dürfen sich alle Gäste an diesem Freitag ab 15 Uhr auf verschiedene Entspannungsangebote mit Uta-Karen Mempel freuen. Mehr Infos unter www.mineraltherme-boeblingen.de

Juckt das Tanzbein mal wieder? Praktisch, dass am Freitag wieder „Friday’s Finest“ in Böblingen angesagt ist. Im B-Drei am Bahnhof geht es um 20 Uhr los (bei Regen im Innenbereich erst ab 21.30 Uhr). Karten gibt es im Vorverkauf im Seegärtle, im Bootshaus und im B-Drei selbst. Siehe auch auf Facebook unter „FridaysFinest“.

Samstag

Der Autosalon Sindelfingen startet durch – zum zweiten Mal im legendären Sindelfinger Glaspalast. In der guten Stube des Sindelfinger Sports erwartet die Besucher am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt ein einmaliger Überblick über die Mobilitätstrends der Zukunft. Im Fokus steht auch hier die Elektro-Mobilität – mit reinen E-Motoren oder flexiblen Hybrid-Lösungen. Aber auch Verbrenner haben beim Autosalon nach wie vor ihren Platz. Autonomes Fahren steht beim Autosalon ebenfalls im Fokus - zum Beispiel beim neun BMW i5 Touring mit seinem innovativen Autobahn-Assistenten. Das Rahmenprogramm kann sich ebenfalls sehen lassen. Am Stand der Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung von Veranstalter Röhm-Medien erhalten die Besucher ein Überraschungsgeschenk – nur solange der Vorrat reicht. Mehr Infos unter diesem Link.

Hochwertig gearbeitete Handwerksprodukte präsentiert am Samstag und Sonntag die 37. Auflage des Sindelfinger Handwerkermarktes in der Altstadt. Ob Taschenmacher, Textildesigner, Edelsteinbearbeiter, Lederwarenhersteller, Keramiker oder Filzkünstler: Am Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr bieten 60 Berufshandwerker zwischen Hinterer Gasse und Langer Straße ihre Produkte an und geben Einblick in ihre Arbeit.

Die Sindelfinger Kita Spitzholz lädt am Samstag ab 13 Uhr zur Jubiläumsfeier 50 Jahre und Einweihung der neuen Außenanlage. Seit der Gründung im Jahre 1974 – und daher nunmehr 50 Jahre - bietet die Kita Spitzholz eine fördernde und spielerische Umgebung für die Kleinsten. Dieses besondere Jubiläum möchte die Stadt Sindelfingen zum Anlass nehmen, um gemeinsam mit Kindern, Eltern, Vertretern des Gemeinderats sowie Mitarbeitern der Verwaltung auf die vergangenen fünf Jahrzehnte zurückzublicken.

M³ schwäbische Feinkost“ im Gechinger Herdweg 10 feiert am Wochenende Zehnjähriges. Am Samstag mit einer Hocketse ab 12 Uhr inklusive Essen und Trinken, Musik und Kinderschminken, am Sonntag von 12 bis 19 Uhr unter dem Motto „Spargelhof“.

Am Samstag findet wieder das Stuttgarter Mofarennen auf dem Renngrund des Waldgasthauses Krummbachtal, dem „International Speedway Krummbachtal“ statt. Das Rennen selbst beginnt um 13 Uhr und endet gegen 18 Uhr. Gefahren wird je Rennklasse zweimal eine Stunde, gesamt also vier Stunden Rennerlebnis pur. Nach grober Räumung der Rennstrecke beginnt die After-Race-Party gegen 20 Uhr, in deren Rahmen auch die Siegerehrung stattfindet. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Parkplatz Bosch auf der Schillerhöhe. Von 11 bis 22 Uhr ist ein Shuttle-Service eingerichtet. Siehe auch www.mofarennen-stuttgart.de

Am Samstag lädt die Feuerwehr Aidlingen zu ihrer Jahreshauptübung ein. Ab 15 Uhr werden bei der Feuerwache in der Hauptstraße neben den eigenen Einsatzkräften auch die Feuerwehren aus Darmsheim, Gechingen, Gärtringen, Ehningen und Grafenau teilnehmen. Weiter werden sowohl das DRK Aidlingen als auch die Johanniter aus Ehningen unterstützen. Insgesamt werden etwa 100 Einsatzkräfte die Leistungsfähigkeit der Aidlinger Wehr demonstrieren.

Am Samstag findet das nächste Konzert der diesjährigen Orgelreihe in der Sindelfinger Martinskirche statt. Ab 17 Uhr musizieren Cappella Nuova und das Stiftshoforchester Sindelfingen Kompositionen von Mendelssohn, Reger und Gárdonyi. Der Eintritt ist wie immer frei, um eine Spende wird trotzdem gebeten.

Zu einem A-capella-Doppelkonzert lädt die IG Kultur am Samstag ab 20 Uhr in den Sindelfinger Pavillon am Calwer Bogen. „Kuvaja“ aus Finnland sind professionelle Musiker mit unterschiedlichen Hintergründen als Solisten, Musikpädagogen und Arrangeure, eint die Erfahrung von Musik als heilende Kraft. „Quintense“ gelten seit sechs Jahren international als “einer der vielversprechendsten Newcomer im Genre des Pop A Cappella” (Südwestpresse). Das Ensemble hat sich- der Interpretation englischsprachiger, rein vokaler Pop-, Jazz- und Soulmusik verschrieben. Siehe auch www.igkultur.de im Netz.

Im Rahmen der Reihe "Waldenbucher Konzerte in St. Veit" findet am Samstag um 19 Uhr das Preisträgerkonzert des 1. Nationalen FILUM Talentwettbewerbs 2024 statt. Fünf Preisträger spielen zusammen mit drei Pianisten. Nicola Witzmann, Violine, Ayame Kniewasser, Viola, Alina Singer, Marija Lara Konta und Eduard Haas Violoncello spielen gemeinsam mit Moe Kniewasser, Patrick Meier und Aryan Dayyani, Klavier ein virtuoses und musikalisch äußerst farbiges und abwechslungsreiches Programm.
Der Eintritt ist frei - um eine Spende zur Deckung der Unkosten wird gebeten.

Sonntag

Freunde böhmisch-mährischer Blasmusik sind eingeladen am Sonntag von 10.30 bis 14 Uhr beim Vereinsheim der Siebenbürger Sachsen ins Böblinger Stockbrünnele (Kremser Straße 5, Parkplätze vorhanden), bei jedem Wetter. Unter Leitung ihres Dirigenten Dieter Tartler sorgt die gastgebende Siebenbürger Blaskapelle mit ihrem Gesangs-Duo in bewährter Weise für gute Unterhaltung und heitere Stimmung. Für das leibliche Wohl in froher Runde gesorgt. Weitere Informationen: https://siebenbürger-blaskapelle-böblingen.de

Der Skulpturenpfad „Sculptoura“ feiert sein 10-Jähriges. Das zehnjährige Jubiläum wird mit einem Festakt im Schlossgarten Mauren am Sonntag,gefeiert. Um 11 Uhr beginnt dort eine Matinee mit einem Konzert des Jungen Streichorchesters Weil im Schönbuch von Gabi und Erich Scheungraber. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (Einlass ist ab einer Stunde vorher möglich). Die Bühne ist am Rand des Hofguts Mauren aufgebaut. Karten gibt es auch unter www.kulturimfreien.de.

Der Waldenbucher Waldkindergarten feiert am Sonntag sein 25-jähriges Bestehen. Von 11 bis 17 Uhr gibt es an der Hütte ein buntes Programm für Alt und Jung, und für Essen und Trinken ist auch gesorgt. Siehe auch www.waldwusler.de

Am Sonntag bietet die Webmeisterin und Museumspädagogin Ursula Ebel von 15:00 bis 16 Uhr eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung „Bild+Gewebe“ im Sindelfinger Webereimuseum an. Die Führung und der Eintritt ins Museum sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nach einer längeren Pause ist Kukuksbühne wieder in Weil der Stadt. Neben diversen Einzel-Events wird sonntags offene Bühne geöffnet. Jeweils um 16 Uhr präsentieren wir bekannte und unbekannte Künstler aus dem Bereich Akustischer Musik, Comedy und Slam-Poetry. Das Line-Up am Sonntag bilden die Textdichter Gregor Biberacher, Benno Brockmann und Newcomer Tobias Turgut. Bei schönem Wetter im St. Augustinus-Garten (Hermann-Schnaufer-Straße 5).

Im Rahmen der Sindelfinger Goldberg-Konzertreihe musiziert am Sonntag das Sindelfinger Streichquartett ab 18 Uhr in der evangelischen Versöhnungskirche und begeht damit sein zehnjähriges Bestehen. Die Goldberg-Konzerte sind grundsätzlich kostenfrei, jedoch wird um eine Spende in Höhe von 10 Euro gebeten.

Am Sonntag findet um 19 Uhr in der Böblinger Marienkirche das nächste Konzert beim Böblinger Orgelfrühling statt. Der neue Kirchenmusiker der katholischen Gesamtkirchengemeinde Böblingens, Joachim Schönball, stellt sich dabei in einem Konzert vor. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Einzelheiten sowie das genaue Programm können sich Interessenten unter www.boeblinger-orgelfrühling.de anschauen.