Menü
Von Freitag bis Sonntag

Rosstag, Töpfermarkt und Porsche-Treffen: Hier ist der Feschtlesfahrplan der SZ/BZ für den Kreis Böblingen

Und wieder geht eine Woche voller Mühe und Fleiß zu Ende, doch wieder hat die Langeweile keine Chance. Nicht nur die Fußball-EM sorgt allenthalben für gute Laune, auch sonst tanzt der Bär. Hier ist unser Feschtlesfahrplan voller Tipps und Ideen für die kommenden Tage.

Von Roman Steiner

Kreis Böblingen. Und wieder geht eine Woche voller Mühe und Fleiß zu Ende, doch wieder hat die Langeweile keine Chance. Nicht nur die Fußball-EM sorgt allenthalben für gute Laune, auch sonst tanzt der Bär. Hier ist unsere Übersicht voller Tipps und Ideen für die kommenden Tage.

Freitag

Das frische Grün der Bäume inspiriert, passend dazu die Musik beim alljährlichen kleinen Waldkonzert am Freitag: Kinder und Jugendliche der Musikschule Holzgerlingen geben dabei Einblicke in die Freude an der Klangwelt. Treffpunkt ist um 15 Uhr beim Parkplatz am Musikhaus Holzgerlingen. Von dort aus geht es gemeinsam zur kleinen Bühne im Wald, dem alten Steinbruch. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Berliner Philharmoniker sind am Freitag ab 19.30 Uhr erneut live auf den Leinwänden der Böblinger Kinos zu erleben. Am Pult des Orchesters steht Gustavo Dudamel und dirigiert die Symphonie Nr. 6 von Gustav Mahler. Im Vorprogramm werden exklusive Gespräche und Einblicke rund um das Konzert geboten. Weitere Informationen und Eintrittskarten sind auf www.KinoBB.de zu finden.

Samstag

Am Samstag ist es soweit: Das PFF–Porsche-Treffen bei der Motorworld auf dem Flugfeld öffnet seine Tore von 9.11 bis 17 Uhr für einen Tag voller Leidenschaft, Eleganz und faszinierender Automobile. Egal, ob jemand schon lange Porsche-Fahrer ist oder einfach nur die Faszination für diese Marke teilt, dieses Treffen ist für alle. Weitere Infos unter www.pff-treffen.de/wichtige-infos/

Der Töpfermarkt Darmsheim findet dieses Jahr am Samstag von 10 – 18 Uhr und am Sonntag, von 11 – 18 Uhr statt. Der Markt wird erneut die Kirchgasse, die Schulgasse, Teile der Probststraße und den Marktplatz umfassen. Das Angebot reicht von traditionell bis modern und lässt nahezu keine Wünsche offen. Für den Hunger und Durst zwischendurch wird gesorgt, sowohl auf dem Marktplatz wie auch am Backhaus.

An diesem Wochenende findet auch der 14. Darmsheimer Scheunenflohmarkt findet statt. Am Samstag und Sonntag in der Alpenrosenstraße (Nähe Edeka), da kann man zusammen sitzen, feiern, essen, trinken. Los geht es am Samstag um 10 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr mit herzhaften Leckereien sowie Kaffee und Kuchen.

Mit dem Po voraus, gekonnt sich in der Luft drehen, die Springer vom Splashdiving Sindelfingen laden bereits zum fünften Mal zum Splashdiving Cup ins Sindelfinger Freibad ein.  Am Samstag geht es dann ab 8 Uhr mit dem Akkreditieren und dem Einspringen los. Nach der großen Eröffnungsshow um 11 Uhr starten die Wettkämpfe vom fünf- und zehn-Meter-Turm. Während im Anschluss die Teilnehmer später ihre Sprünge vom 3- und 1-Meter-Brett zeigen. Siehe auch https://splashdiving-sindelfingen.de im Netz.

Das Straßenmusikfest in der Altstadt von Weil der Stadt war 2023 mit mehr als 5000 Besuchern ein großer Erfolg. Die Neuauflage am Samstag verspricht wieder ein unvergessliches Erlebnis zu werden. Von 13 bis 19 Uhr kann sich das Publikum auf ein breites Spektrum musikalischer Darbietungen freuen. 10 Formationen, werden auf den vier Bühnen am Marktplatz, an der Kirchtreppe, am Narrenbrunnen und auf dem Viehmarkt, ein abwechslungsreiches musikalisches Programm präsentieren. Weitere Infos: https://strassenmusikfest.de/

Zum Tag der offenen Tür lädt die Feuerwehr Waldenbuch am Samstag und Sonntag. Am Samstag geht es los um 15 Uhr mit Fassanstich und den Böllerschützen Waldenbuch, um 16 Uhr  ist eine Übung der Jugendfeuerwehr, um 20 Uhr startet die 112-Sommer-Party. Am Sonntag geht es weiter um 11 Uhr mit einem Frühschoppenkonzert der Stadtkapelle, ab 13.30 Uhr gibt es Fahrten für die Jüngsten mit dem Feuerwehrauto, und um 14.30 Uhr beginnt die Übung der Einsatzabteilung.

Die Ehninger Feuerwehr lädt zu ihrer Jahreshauptübung am Samstag ab 15 Uhr ein. Die Übung wird bei der Frima Janser (Böblinger Straße 91) stattfinden. Übungsannahme wird ein Brand in einem Kellerraum sein, woraufhin die Brandmeldeanlage auslöst. Ein besonderes Highlight der Übung wird die Präsentation unseres neuen Großraumlüfters auf einem Anhänger sein.

Am Samstag starten Salvatore Romeo und Richard Pitterle mit Unterstützung des Citymarketings und der Sindelfinger Wirtschaftsförderung eine Neuauflage ihrer beliebten Salsa-Abende. Die Veranstaltung verspricht einen Abend voller Tanz und Leidenschaft, beginnend um 18 Uhr mit einem kostenlosen Salsa-Schnupperkurs, geleitet von Miquel Guzmann Batista, bekannt als „Padre de la Salsa“. Die Veranstaltung findet vor Salvas Currytruck in der Mercedesstraße in Sindelfingen statt. Es wird ein Abend voller Energie, Musik und Tanz, bei dem sowohl Salsa- als auch Tango-Liebhaber voll auf ihre Kosten kommen. Kostenlos für den Schnupperkurs, Party und Tanzvorführung.

Eine Rocknight mit regionalen Bands gibt es am Samstag im Sindelfinger Pavillon der IG Kultur beim Doppelkonzert der Gruppen „Salz der Seele“ und „Causing The Avalanche“. Die Songs von Causing The Avalanche folgen keinen starren Akkordmustern, sondern sind erfrischend anders, abwechslungsreich und dabei stets eingängig und melodiös. Die vier Jungs aus dem Südwesten Deutschlands lieben Rock und Metal, aber das hält sie nicht davon ab auch mal eine Schnulze auszupacken. Bei Salz Der Seele erklingen detailliert arrangierte, melodiöse Popsongs, die eingängig sind und das Gemüt ansprechen. Siehe auch www.igkultur.de im Netz.

Sonntag

Am Sonntag laden die Evangelischen Kirchengemeinden Sindelfingen (Kernstadt) zum Sommerfest rund um die Christuskirche (Vordere Halde 23) ein. Feiern ohne Grenzen ist das Motto. Die Gemeinden werden fusionieren, wollen sich weiter in die Stadtteile hinein öffnen und Offenheit demonstrieren. Das Fest beginnt um 11 Uhr mit einem Gottesdienst. Danach wird ein Mittagessen (auch vegetarisch), kühle Getränke, Kaffee und Kuchen angeboten. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Programm mit Sport und Spiel für Kinder, einem Auftritt der Martinsfinken sowie eine Ausstellung zum Thema „Schokolade“.

Am Sonntag lädt die Motorworld auf dem Flugfeld mit dem Motortreff „H-Kennzeichen“ wieder zu einem Event ein, das die Herzen von Oldtimer-Enthusiasten höher schlagen lässt. Neben einer beeindruckenden Vielfalt an historischen Fahrzeugen wird eine spezielle Sonderschau in der Legendenhalle der Motorworld das Thema „50 Jahre Golf I“ in den Fokus rücken. Das H-Kennzeichen-Treffen findet von 11 bis 17 Uhr statt. Siehe auch unter www.motorworld.de/event/motortreff-h-kennzeichen im Netz.

Das Jubiläum „150 Jahre Feuerwehr in Grafenau“ wird am Sonntag von 11 bis 17 Uhr mit einem großen Tag der Feuerwehr gefeiert. Ein buntes Rahmenprogramm, verschiedene Fahrzeugausstellungen sowie ein großes kulinarisches Angebot erwarten die Festgäste an der Wiesengrundhalle. Ein Infostand gibt Einblicke in die Planungen für das neue Feuerwehrhaus. Für die jungen Feuerwehr-Begeisterten steht eine Spielstraße bereit. Kulinarisch werden Herzhaftes vom Grill, kühle Getränke sowie Kaffee und Kuchen angeboten.

Die Musik- und Kunstschule Böblingen lädt zu einem besonderen Konzert ein, das am Sonntag im Schloss Dätzingen stattfindet. Unter dem Motto „Leistungsförderung Raum geben“ präsentieren die Stipendiaten des Jahrgangs 2023/2024 ein vielseitiges Programm. Das Konzert beginnt um 11 Uhr. Von Tschaikowsky über Bach bis hin zu Adele – das Repertoire bietet eine beeindruckende Bandbreite und verspricht ein unvergessliches musikalisches Erlebnis. Der Eintritt ist frei.

Der „Sommer im Hof“ des Museums der Alltagskultur in Waldenbuch beginnt mit einer fröhlichen Sause: nämlich mit dem Familientag „Sommersause“ am Sonntag. Zwischen 11 und 17 Uhr gibt es wie immer viel zu sehen, zu erfahren, auszuprobieren, zu lachen, und zu genießen. Der Eintritt zum Familientag ist frei. Für einzelne Aktionen wird ein geringer Kostenbeitrag erhoben.

Sicher schwimmen zu können kann mit Blick auf die nächste Badesaison überlebenswichtig sein. Nur so kann der Spaß am und im Wasser problemlos genossen werden. Die Ortsgruppe Sindelfingen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) lädt zum kostenfreien Schwimmabzeichentag am Sonntag ins Freibad Sindelfingen ein. In der Zeit von 13 bis 16 Uhr können Interessierte ihr Können unter Beweis stellen und das Deutschen Schwimmabzeichen Bronze ablegen. Für Schwimmanfänger nehmen die Schwimmausbilder der DLRG auch das Seepferdchen ab. Siehe auch Online sindelfingen.dlrg.de

Wenn die Kutschen wieder rausgeholt und geschmückt, die Trensen und Sättel poliert und die Pferde gestriegelt und frisiert werden, dann kann der Maichinger Rosstag nicht mehr weit weg sein. Am kommenden Sonntag findet er zum 16. Mal statt. Um 13.30 Uhr geht der große Festumzug los. Die Aufstellung erfolgt ab 11 Uhr in der Maybachstraße, dann geht es wie gewohnt durch den Ort am Bürgerhaus vorbei.

Diesen Sonntag findet wieder das fachbereichsübergreifende DAT-Fest der Böblinger Kunstschule statt, das alle zwei Jahre im Sommer nach dem vorgelagerten DAT-Festival gefeiert wird. Die DAT-Festbesucher haben am Sonntag ab 14.30 Uhr die Gelegenheit, die „Isle of Arts“ und ihre Bewohner kennenzulernen und auch selbst bei einer Verkleide- und Fotoaktion aktiv zu werden. Bei Snacks, Kuchen und Getränken können alle das Ambiente des Künstlerviertels auf dem Pestalozzihof genießen, in und um den Städtischen Feierraum, Pestalozzistraße 9 in Böblingen. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag von 15 bis 16 Uhr bietet das Webereimuseum Sindelfingen einen Ausstellungsrundgang mit Winnie Victor durch die Sonderausstellung „Bild+Gewebe“ an. Das Webereimuseum Sindelfingen präsentiert in seiner Sonderausstellung „Bild+Gewebe“ große Wandteppiche aus den 1960er bis 1980er Jahren. Sie wurden vom Maler Winand Victor entworfen und von der Weberin Gertrud Bernhardt ausgeführt. Bei dem Ausstellungsrundgang berichtet die Tochter des Malers Winand Victor, Winnie Victor, über die kongeniale Zusammenarbeit des Künstlers und der Kunsthandwerkerin Gertrud Bernhardt. Die Führung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.