Menü
Schwäbische Alb

Sechs Wandertipps fürs lange Wochenende

Spaziergänge und halbe Gewaltmärsche: Alles ist dabei bei den sechs Wanderungen, die wir im Folgenden vorstellen. Oft lässt sich die Tour auch mit dem Besuch eines hübschen Städtchens verbinden.
Von Thomas Faltin
Man muss nicht erklären, wie die Küssende Sau bei Blaubeuren zu ihrem Namen kam.

Man muss nicht erklären, wie die Küssende Sau bei Blaubeuren zu ihrem Namen kam. Foto: Faltin

Bei den folgenden sechs Premium- oder Qualitätswanderungen auf der Schwäbischen Alb darf man gleich doppelt ein gutes Gewissen haben: Erstens tut man etwas für seine Gesundheit, und zweitens kann man sie ganz leicht mit dem Zug erreichen und schont so die Umwelt. Für die zwei Streckenwanderungen ist der Nahverkehr ohnehin die bessere Alternative.

Schwäbisch Gmünd: Waldkugelbahn (4 km)

Schwäbisch Gmünd bildet sich als älteste Stauferstadt und als ehrenwerte Reichstadt ziemlich viel ein – und das ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0