Menü
12. Januar bis 23. Februar

Böblingen: Pianistenfestival mit 5 Konzerten

26. Ausgabe vom 12. Januar bis 23. Februar 2024 in der Kongresshalle.
Von Bernd Heiden
Mit Jean-Paul Gasparian, Claire Huangci (Foto) und Philipp Scheucher geben diesmal gleich drei Pianistinnen und Pianisten ihr Debut beim Festival.    Bild: z

Mit Jean-Paul Gasparian, Claire Huangci (Foto) und Philipp Scheucher geben diesmal gleich drei Pianistinnen und Pianisten ihr Debut beim Festival. Bild: z

Böblingen. Das 26. Internationale Böblinger Pianistenfestival startet am Freitag, 12. Januar 2023. An fünf Freitagabenden bis zum Abschluss am 23. Februar steht das Festival im Württembergsaal der Kongresshalle diesmal unterm Schwerpunkt „Klänge und Impressionen aus der Natur“.

Mindestens ein Werk pro Abend steht dabei im Zeichen von Lauten und Stimmungen der Natur. So erklingen bei der 26. Festivalausgabe beispielsweise die Wasserspiele der Villa d'Este (Le Jeux d'eau à la Villa d'Este) ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0