Menü
Beachhandball

Ein Kempa-Tor zählt dreifach

Von unserer Mitarbeiterin Annette Nüßle

Beachhandball wird wie viele Sandsportarten barfuß und mit etwas anderen Regeln der Ursprungssportart gespielt. Das Spielfeld misst 12 x 15 Meter und die Spieldauer sind zweimal 10 Minuten. Gespielt wird mit 3 Feldspielern und einem Torwart, die Mannschaft an sich darf maximal 10 Personen beinhalten.

Jede Halbzeit wird separat gewertet und je nach Art des erzielten Tores zählt dieses entsprechend anders. Ein sogenanntes Kempa-Tor (Ball im Sprung fangen und werfen) zählt dreifach. Ein Tor durch einen ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0