Menü
Das Porträt: Dr. Angelika Sischka aus Sindelfingen erhält die Martinus-Medaille der katholischen Kirche

„Ich will etwas für meine Mitmenschen tun“

Von unserer Mitarbeiterin Renate Lück

„Zuerst dachte ich, womit habe ich das verdient. Aber dann habe ich mich gefreut“, gesteht sie und genoss das feierliche Pontifikalamt zum Hochfest des Diözesanpatrons und die Zeremonie beim Bischof in Rottenburg. Seit über 35 Jahren engagiert sie sich in ihrer Gemeinde und hat als zweite Vorsitzende (der Pfarrer ist immer der Erste) einiges initiiert. In Berlin geboren, seit ihrem vierten Lebensjahr in Sindelfingen, ist sie im Hause ihrer aus Wien stammenden Eltern ganz selbstverständlich im katholischen ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0


Weitere Nachrichten aus Nachrichten