Menü
Hockey – Oberliga: SV Böblingen – Bietigheimer HTC 4:0 (2:0)

Makellos in die Spielpause

Als unbesiegter Tabellenführer gehen die Böblinger Hockeymänner in der Hallen-Oberliga in die Weihnachtspause. Der 4:0-Heimsieg über Aufsteiger Bietigheimer HTC wird allerdings nicht zu den Glanzlichtern des Jahres zählen.
Von unserem Mitarbeiter Uli Meyer
Mit Applaus in die Weihnachtspause: David Scheufele, Lukas Panagis, Sebastian Kranz und Christopher Groß (von links). Bild: automotorart/A

Mit Applaus in die Weihnachtspause: David Scheufele, Lukas Panagis, Sebastian Kranz und Christopher Groß (von links). Bild: automotorart/A

Lorenz Held machte keinen Hehl daraus: „Ich habe selten ein so schlechtes Spiel gesehen“, sagte der 28-jährige Routinier. Der sehr negative Eindruck hatte womöglich auch damit zu tun, dass Held nach Schlusspfiff mit dickem Knie den Weg in die Umkleidekabine antreten musste. Der Mittelspieler hatte einen Strafeckenschuss ans Knie abbekommen.

Gegen die massive Bietigheimer Deckung tat sich die SVB von Beginn an schwer, eine Lücke zu finden. Die Kombinationen liefen entweder zu statisch oder zu ungenau, ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0