Menü
Sindelfingen/Stuttgart: Konvoi bringt 250 Tonnen Hilfsgüter ins türkisch-syrische Grenzgebiet / Daimler-Mitarbeiter spenden über 72 000 Euro

Nach 4000 Kilometern geht der Stern auf

Von Chefredakteur Jürgen Haar

**Es ist der vierte Hilfskonvoi, der sich auf Initiative der Daimler AG von Stuttgart aus auf den Weg ins türkisch-syrische Grenzgebiet gemacht hat. Neun Mercedes-Lastwagen brachten jetzt rund 250 Tonnen Hilfsgütern nach Gaziantep. Daimler-Mitarbeiter spendeten für diese Hilfsaktion 72 470 Euro und das Unternehmen verdoppelte den Betrag. **

Acht Sattelzugmaschinen vom Typ Actros transportierten dabei nicht nur Decken, Matratzen, winterfeste Kleidung und Windeln. Zu den gespendeten Hilfsgütern zählten ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0