Menü
Pachtvertrag steht vor dem Abschluss

Sindelfingen: Stadt hat Hirsch an Wohnstätten verkauft

Die Stadt hat ihr Grundstück Ziegelstraße 32 verkauft. Mehr dazu hat der Erste Bürgermeister Christian Gangl nicht in der gestrigen Gemeinderatssitzung bekannt gegeben. Ziegelstraße 32, das ist der Hirsch. Aber auch die Pressestelle der Stadt macht zum Käufer keine Angaben.
Von unserem Mitarbeiter Bernd Heiden
Bild: P. Bausch /A

Bild: P. Bausch /A

Es ist Georgios Tsomidis, der gegenüber der SZ/BZ bestätigt: Ja, die Wohnstätten hätten den Hirsch gekauft. „Ich wollte eigentlich nicht“, gibt der Wohnstätten Geschäftfsführer zu. Denn das Gasthaus passe nicht ins Wohnstättenkonzept. Zu einem Wiedereröffnungstermin macht Tsomidis derzeit keine Angaben. Im April 2018 hatte das Gasthaus zugemacht, noch im Dezember 2018 war nach Sanierung von einer Wiedereröffnung Ende 2020 die Rede gewesen.

Man habe ihm gesagt, das Projekt sei soweit fertig, sagt ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0