Menü
Aidlingen – Unterjettingen 2:1

SVA: Mit Glück und Geschick zum Dreier

Die Spvgg Aidlingen hat sich mit einem 2:1-Heimerfolg gegen den FC Unterjettingen für die vor Wochenfrist erlittene 2:3-Niederlage gegen Deckenpfronn rehabilitiert. Vor allem im ersten Spielabschnitt agierte die Mannschaft von Dirk Weckfort wie aus einem Guss. „Es waren viele schöne Spielzüge dabei“, lobte Abteilungsleiter Edgar Benz. Alexander Fellner erzielte nach 13 Minuten das 1:0 für die Hausherren. Zwar gelang Unterjettingen in der 22. Minute durch Torjäger Christopher Wengert der 1:1-Ausgleich. ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0