Menü
Tennis: Die SV Böblingen erzeugt auf ihrer Anlage 90 Prozent des Stroms selber und das soll noch nicht das Ende der Fahnenstange sein

SVB-Tennis: LED-Leuchten, Solaranlagen und eine E-Tankstelle

Energie sparen auf der einen Seite durch moderne Technik und auf der anderen Seite regenerative Energiequellen nutzen wie die Sonnenenergie, das ist die Maxime der Tennisabteilung der SV Böblingen. „Wir arbeiten seit vielen Jahren daran, unseren Energieverbrauch zu senken“, sagt Jan Eble, Geschäftsführer der Tennissparte. Mit Erfolg, von 2010 bis zum letzten regulären Sportjahr 2019 sank der Verbrauch an Strom und Gas um etwa die Hälfte. Und jetzt steht auch noch eine E-Tankstelle auf dem Gelände der Tennisabteilung im Zimmerschlag.
Von unserem Mitarbeiter Thomas Oberdorfer
SVB-Tenmisgeschäftsführer Jan Eble bei der neuen E-Ladestation auf dem Böblinger Zimmerschlag. Bild: Oberdorfer

SVB-Tenmisgeschäftsführer Jan Eble bei der neuen E-Ladestation auf dem Böblinger Zimmerschlag. Bild: Oberdorfer

Böblingens Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz war beim ersten Saisonspiel der Herren 1 der SV Böblingen zu Gast im Zimmerschlag. Er verfolgte die Spiele, unterhielt sich auf dem kleinen Dienstweg mit Jochen Reisch, Präsident der SV Böblingen. Und er entdeckte die E-Zapfsäule, die seit etwa zwei Wochen auf einem Parkplatz der Tennisanlage im Zimmerschlag installiert ist. Gemeinsam mit Guido Knappe, der im Energiesektor tätig ist und dessen Familie in der SVB Tennis spielt, hat Jan Eble die Konzeption ...

Weiter geht's mit SzBz-Plus
Hier geht es zu weiteren Angeboten

Als SZ/BZ Abonnent ist szbz+ für Sie kostenfrei im Abo enthalten

Als Digital Abonnent (E-Paper) anmelden und kostenfrei weiterlesen.
Als SZ/BZ Premium Abonnent (gedruckt) anmelden oder registrieren und kostenfrei weiterlesen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 07031 / 862-0