close

Du willst nichts Wichtiges aus dem Kreis Böblingen verpassen?

Dein Newsletter "Guten Morgen BB"

JETZT ANMELDEN!





15.09.2021

Böblingen: handfester Streit in der Max-Eyth-Straße

Böblingen - Am Dienstag gerieten zwei 28 und 50 Jahre alte Männer in der Max-Eyth-Straße in Böblingen in einen handfesten Streit. Bei dem 50-Jährigen handelt es sich um den Fahrer eines Müllfahrzeugs, der seiner Arbeit nachging und von der Straße „Am Hirnach“ nach links in die Max-Eyth-Straße abbiegen wollte. Im dortigen Kreuzungsbereich kam es zu einem Disput mit dem 28-jährigen PKW-Lenker, der das Müllfahrzeug mit seinem PKW blockiert haben soll.

Im weiteren Verlauf konnte der 50-Jährige seine Fahrt fortsetzen und stieß einige hundert Meter weiter in der Max-Eyth-Straße erneut auf den 28-Jährigen. Dort kam es, vermutlich nach Beleidigungen seitens des 28-Jährigen, zu beiderseitigen Handgreiflichkeiten. Die beiden Streitenden wurden letztlich von Zeugen getrennt. Der 50-Jährige erlitt eine leichte Verletzung. Die Ermittlungen dauern an.


Die 5 meistgelesene Artikel der letzten Tage:

• Holzgerlingen: Die Krone Bäckerei Binder hört auf

• Verunreinigtes Trinkwasser: Tipps vom Gesundheitsamt für Haushalt und Körperpflege

• Ein Nachlass des Impfzentrums: Sommerhofen-Hallenboden wie mit Hagelschaden

• Kreis Böblingen: Erpressung nach Sex-Videochats

• Verunreinigtes Trinkwasser: Ursache nicht aus dem Netz der Stadtwerke Sindelfingen

Auch interessant:


Kreisstraße 1077 zwischen Gärtringen und Ehningen für Verkehr freigegeben


Du willst nichts Wichtiges aus unserer Region verpassen?
Dann hol' Dir hier unseren kostenlosen Newsletter Guten Morgen BB.

Jetzt anmelden

Mit unser neuen SZ/BZ-App macht das Lesen noch mehr Spaß

iOS Android