Jürgen Kemmner · 26.09.2020

Jede Dominanz hat ihr Geheimnis

Überlegenheit ist nichts Neues in der Formel 1

Ayrton Senna feiert in der haushoch überlegenen McLaren-Flunder 1988 seinen Heimsieg in Sao Paulo – und danach seinen ersten von drei WM-Titeln.

Sieben von neun Rennen hat Mercedes in dieser Formel-1-Saison gewonnen, und auch beim Grand Prix in Sotschi gelten die Silberpfeil-Piloten als Favoriten. Eine Dominanz über Jahre eines Teams ist nichts Neues in der Szene – und sie hat ihre Gründe.

Jetzt anmelden und weiterlesen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Jetzt anmelden

6,90€ / Monat

 

check szbz+ Artikel

check monatlich kündbar

20,90€ / Monat

4,20€ / Monat für Print-Abonnenten

check szbz+ Artikel

check SZ/BZ E-Paper

check SZ/BZ Vorabend E-Paper

check alle Online-Magazine

check monatlich kündbar