close

Du willst nichts Wichtiges aus dem Kreis Böblingen verpassen?

Dein Newsletter "Guten Morgen BB"

JETZT ANMELDEN!





Jürgen Bock · 23.10.2021

Land ist für Krisen nicht genug gewappnet

Kritik vom DRK

Bei der Flutkatastrophe waren Helfer aus dem ganzen Bundesgebiet im Einsatz. Das DRK fordert, dass alle Beteiligten sich künftig besser auf solche Szenarien vorbereiten müssen. Foto: dpa/Boris Roessler

 

Das Deutsche Rote Kreuz fordert massive Verbesserungen beim Bevölkerungsschutz. Teil davon soll ein neues Notfallzentrum sein. Es könnte nach Kirchheim/Teck kommen.

 

Stuttgart - Corona-Pandemie, Flutkatastrophe, Lage im Rettungsdienst – die Hauptthemen sind klar, wenn sich an diesem Samstag rund 600 Delegierte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und ihre Gäste treffen. Der Landesverband Baden-Württemberg hat zur Landesversammlung nach Fellbach geladen. Dabei steht...


Zugang zu allen szbz+Artikeln 6,90 € / Monat
jetzt 4 Wochen kostenfrei testen.

szbz+ GRATIS TESTEN

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Jetzt anmelden

Mit unser neuen SZ/BZ-App macht das Lesen noch mehr Spaß

iOS Android

Du bist hier. Wir sind hier. SZ/BZ digital für alle, die unsere Region Böblingen/Sindelfingen so lieben wie wir.

szbz+ testen

Alle Artikel – schnell, kompakt, von hier

6,90 €

0,00 €

Hier bestellen
  • 4 Wochen kostenlos, danach nur 6,90 € mtl.
  • Voller Zugriff auf alle Inhalte von szbz+ auf szbz.de und in der App
  • Monatlich mehr als 300 Artikel
  • Jederzeit monatlich kündbar