Das VfL-Klubhaus ist Geschichte

Sindelfinger Stadion: Ein Trümmerhaufen

Das alte Hauptgebäude des Sindelfinger Floschenstadions ist abgerissen. Jetzt wird geschreddert und aufgeräumt, dann entsteht der Neubau an der Rosenstraße.

Von Jürgen Wegner

Dienstag, 12. April 2022, 17:30 Uhr
Artikel vorlesen
Exklusiv für Abonnenten
Fast 67 Jahre lang ging es an dieser Stelle ins Klubhaus, wie es früher hieß und das später zur Stadiongaststätte des VfL Sindelfingen wurde. Rechts ist noch das Eisentor des ehemaligen Sportlereingangs zu sehen. Von der Rosenstraße aus gibt es jetzt den freien Blick Richtung Tribüne. Es ist Platz für Neues, aber da muss schon noch jemand aufräumen. Bild: Wegner